Die Lesebrille meines Großvaters. Wenn ich als Knirps bei meinen Großeltern war, verbrachte er die meiste Zeit lesend oder schreibend in seinem Arbeitszimmer. In der Regel bekam man ihn nur zu den Essenzeiten oder beim rituellen Nachmittagstee zu sehen.

13 von 18