Anfang 1945 floh die Familie aus Königsberg nach Dittmansried im Allgäu. Die Deutschen Ostgebiete fielen an Polen und die UdSSR, die Albertus-Universität Königsberg hörte auf zu existieren, mein Großvater war arbeitslos. Den Familienunterhalt erwirtschaftete nun vorübergehend meine Großmutter, eine studierte Lehrerin.

Die Deutsche Bevölkerung, die noch nicht aus den Gebieten jenseits Oder und Neiße geflohen war, wurde vertrieben und ironischerweise gab es zum ersten Mal die klare territoriale Trennung der Ethnien, die mein Großvater propagiert hatte – mit dem Unterschied, dass die Grenze nun wesentlich weiter westlich verlief als von ihm empfohlen.

12 von 18